DaS - Lässt sich aus Heideggers «Sein und Zeit» ein existenziales Verständnis des Unbewussten gewinnen?

23.01.2021 – 23.01.2021

Tagesseminar per ZOOM

Weil sich die Daseinsanalyse, die wir am DaS vertreten, als eine besondere Richtung der Psychoanalyse definiert, muss ihr Menschenverständnis wie auch ihr Verständnis seelischen Leidens der Sache nach das von Freud entdeckte «dynamische Unbewussten» in sich tragen.

Bitte «Sein und Zeit» mitnehmen! Wer sich anmeldet, erhält umgehend die entsprechenden Stellenangaben in «Sein und Zeit» zugeschickt

Datum/Zeit: Samstag 23.01.2021:  9.30-16.00

Leitung: Dr. phil. Alice Holzhey-Kunz

Details

Kontakt

Anmeldung an: Aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kosten: für Kandidaten und Mitglieder des DaS Fr. 140.-; für Hörer Fr. 160.-