Office des plaintes pour les étudiants

Text en français va suivre

Die ASP führt für Studierende in Weiterbildung eine Beschwerdestelle. Zu Beschwerden berechtigt sind Studierende, die ihre psychotherapeutische Weiterbildung an einer Weiterbildungsinstitution absolvieren, die Kollektivmitglied der ASP ist.

Gegenstand einer Beschwerde kann ein Entscheid einer Weiterbildungsinstitution sein, mit negativen Konsequenzen für den/die Studierende, wie Anrechenbarkeit von Bildungsleistungen, die Zulassung zu akkreditierten Weiterbildungsgängen, das Bestehen von Prüfungen oder die Erteilung von Weiterbildungstiteln.