IBP - Supervision: systemisch-integrativ 09.10.2020

07.10.2020 – 09.10.2020

Zusatzqualifikation Supervision Seminar 1

In der Zusatzqualifikation Supervision wird Wert darauf gelegt, dass die Teilnehmer/innen ein reflektiertes Beratungsverständnis entwickeln. Im ersten Seminar stehen das Konzept, die Inhalte und Rahmenziele der Zusatzqualifikation Supervision sowie die persönlichen Ziele der Teilnehmer/innen im Zentrum, im Weiteren die systemische und die systemisch-integrative Supervision. Systemische Supervision ist eine arbeitsbezogene Beratung mit der Aufgabe, Einzelne, Gruppen oder Teams zu individueller und sozialer Selbstreflexion zu befähigen. Systemisch-integrative Supervision geht von einem konstruktivistischen Denk- und Handlungsansatz aus. Verschiedene Ebenen des Wissens über Beratung bilden den verbindenden, sinnhaften Orientierungsrahmen (Metamodell, Basistheorien, Beratungsprinzipien und Praxeologie).
Das erste Seminar vermittelt hierzu Grundlagen in Theorie und Praxis, die in der Folge in den anderen Seminaren weiter vertieft werden.

Leitung: Silvio Sgier

Ort: IBP Institut, Mühlestrasse 10, 8400 Winterthur

Contact

weitere Information erhalten Sie hier