Klinik Schützen - Intensiv-Seminar-21.06.2019

21.06.2019 – 21.06.2019

Sinn, Freiheit, Einsamkeit und Tod sind die von der existenziellen Philosophie als den Menschen konstituierenden Muster aufgezeigt worden. Sie spielen in sämtlichen psychotherapeutischen Prozessen implizit oder in direkter Auseinandersetzung eine Rolle. Das Seminar führt an diese prinzipiell «unlösbaren» Themen heran, regt zur eigenen Standpunktbildung an und gibt Hinweise für deren Bearbeitung in der therapeutischen Praxis.

Referent: Prof. Dr. phil. Ralf T. Vogel, Psychologischer Psychotherapeut, Psychoanalytiker und Verhaltenstherapeut, Lehranalytiker und Supervisor, Honorarprofessor für Psychotherapie und Psychoanalyse an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden.

Details

Als Fortbildung anerkannt: SAPPM 3 Credits; SGPP 3 Credits; SGAIM 3 Credits

Contact

Klinik Schützen Rheinfelden, Intensiv-Seminar "Vogel", Tagungssekretariat, Bahnhofstrasse 19, 4310 Rheinfelden, Tel. 061 836 24 38
Anmeldung an: oder www.klinikschuetzen.ch

Die Platzzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Nach Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und Rechnung.