Klinik Schützen - Rheinfelder Tag "Psychotherapie" 20.06.2019

20.06.2019 – 20.06.2019

Grenzen und Grenzverletzungen spielen in menschlichen Beziehungen, in sozialen Gemeinschaften und im politischen Kontext eine grundlegende Rolle; sie sind daher auch in therapeutischen Beziehungen – auf Patienten- wie auf Therapeutenseite – allgegenwärtig.

Leitung:
Dr. med. Beate Immel, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Leitende Ärztin Ambulatorium Klinik Schützen Rheinfelden;
Dr. med. Hanspeter Flury, Psychiatrie und Psychotherapie FMH, Psychosomatische und Psychosoziale Medizin SAPPM, Chefarzt und Klinikdirektor Klinik Schützen Rheinfelden;

Details

Als Fortbildung anerkannt: · SGPP 6 Credits; · SGAIM 6 Credits; · SAPPM 6 Credits
Von weiteren Fachgesellschaften anerkannt als allgemeine, nicht fachspezifische Fortbildung

Contatti

Klinik Schützen Rheinfelden, Rheinfelder Tag, "Psychotherapie", Tagungssekretariat, Bahnhofstrasse 19, 4310 Rheinfelden, Tel. 061 836 24 38
Anmeldefrist 13.06.2019 an: oder www.klinikschuetzen.ch